Dr. Masyar Rahmanzadeh im ORTHOpress-Magazin 2015

Als Hallux valgus bezeichnet man die schmerzhafte Ballenwölbung an der Fußinnenseite, als Hallux rigidus die schmerzhafte Einsteifung des großen Zehgelenks durch Knorpelabnutzung. Dr. Masyar Rahmanzadeh, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der Berliner Klinik Hygiea und des Gelenkzentrums Berlin, ermöglicht durch seine weltweite einzigartige OP-Methode die sofortige Belastung nach dem Eingriff, auch bei beidseitigen Operationen. International betrachtet, hat er die größte Erfahrung mit beidseitigen Eingriffen am Hallux valgus und rigidus sowie mit der Verwendung von Plattenimplantaten in diesem Bereich.

Rahmanzadeh_15_02

Innovation in der Hallux Behandlung

ORTHOpress, Ausgabe Nr. 2, 2015

 

DownloadDownload